Kurzbeschreibung des Pageranks

Der Pagerank!

Als Werbeagentur die im Bereich Suchmaschinenoptimierung tätig ist, werden wir immer wieder nach dem PageRank gefragt: Was bedeutet PageRank und wie ist dieser zu bewerten?

Erst einmal gleich vorweg!
Der Pagerank hat nichts mit der Page zu tun, stattdessen leitet sich der Name von Larry Page ab, einem der Gründer von Google und Entwickler des PageRank-Algorithmus. Er ist eine Bewertung von Google für jede Webseite im WorldWideWeb. Bei 31,5 Milliarden erfassten Webseiten kann nicht jede Webseite den gleichen Pagerank haben.

Wie funktioniert der Pagerank-Algorythmus?
Eine detaillierte Antwort auf diese Frage zu geben würde sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Einfach gesagt zeigt der Pagerank vorallem an, wie stark eine Webseite von anderen Webseiten verlinkt wird. Je mehr Webseiten mit einem höheren PageRank auf Ihre Webseite verlinken, desto höher wird Ihr eigener Pagerank sein. Dies nennt sich Pagerankvererbung.

Die Bewertungen dieses Systems gehen von 0 - 10.

In Schulnoten könnte man den Pagerank in etwa so interpretieren:

Pagerank in Schulnoten

(Diese Übersetzung des Pageranks ist eine von uns vorgeschlagene Tabelle und ist subjektiv zu betrachten)

Abschließend ein wichtiger Hinweis:
Der Pagerank sagt leider nicht immer aus wie gut oder beliebt Ihre Internetseite ist.
Im Augenblick lassen sich gute Verlinkungen auf vielen Seiten auch "erkaufen".
Daher ist eine Hervorhebung von qualitativ hochwertigen Seiten allein über den PageRank aktuell kaum mehr möglich. Verlinkungen sind neben einem perfekten Webdesign aber dennoch das A und O für eine gute und erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Lesen Sie daher unter "Suchmaschinenoptimierung - Offpage-Optimierung" den kostenlosen Weg zu einem guten PageRank.